Schriftgröße
Fachärzte für Radiologie – Nuklearmedizin

Magnetresonanz- (MRT) oder Kernspintomographie

Die Kernspintomographie ist eines der neuesten und zugleich technisch aufwändigsten Diagnoseverfahren. Es zeichnet sich aus durch Erzielung hoher Weichteilkontraste ohne Einsatz einer gefährlichen Strahlung. Zur Bilderzeugung werden hochfrequente elektromagnetische Wellen (Radiowellen) in einem sehr starken Magnetfeld benutzt.

Vorsicht bei Herzschrittmacher und anderen elektronischen Geräten

Aufgrund des starken Magnetfeldes des Kernspintomographen und der Hochfrequenzeinstrahlung dürfen Patienten mit Herzschrittmacher und anderen elektronischen Implantaten nicht untersucht werden!

Haben Sie eine Überweisung für eine Kernspintomographieuntersuchung (häufig als KST, MR oder MRT auf dem Überweisungsschein bezeichnet), dann vereinbaren Sie einen Termin bei uns telefonisch unter 06172 67 62 60

Sie erleichtern unsere Arbeit sehr, wenn sie pünktlich zur vereinbarten Zeit kommen. Bitte sagen Sie im Verhinderungsfall rechtzeitig ab. Sie könnten damit einem anderen Patienten mit starken Schmerzen einen schnelleren Untersuchungstermin ermöglichen!

So sehen unsere Kernspintomographen aus:


Das MRT-Gerät arbeitet ohne schädliche Strahlen


Zur Bilderzeugung werden hochfrequente elektromagnetische Wellen (Radiowellen) benutzt

Das Magnetom Avanto von Siemens

  • Supraleitender Magnet mit 1.5 Tesla Magnetfeldstärke.
  • Besonders leise während der Untersuchung.
  • Es sind Aufnahmen des gesamten Körpers in einem Untersuchungsgang möglich.
  • Supraleitender Magnet mit 1.5 Tesla Magnetfeldstärke.
 

Terminvereinbarung

Mein Wunschtermin

Patienteninformation


Aufklärungsbögen 

Archivierungsinformation

Anreise


Ihr Weg zur
Radiologischen Gemeinschaftspraxis

Fachärzte für
Radiologie – Nuklearmedizin 
Hessenring 64
61348 Bad Homburg v.d.H.
Tel.: 0 61 72 / 67 62 60
Fax: 0 61 72 / 67 62 72

Kooperationen



Copyright © 2017
Radiologische Gemeinschaftspraxis
Radiologische Gemeinschaftspraxis · Hessenring 64 · 61348 Bad Homburg
Tel.: 0 61 72 / 67 62 60 · Fax: 0 61 72 / 67 62 72 · Email: termin@radiologie-bad-homburg.de