Schriftgröße
Fachärzte für Radiologie – Nuklearmedizin

Diabetes – Was muss ich beachten?

Einschränkungen für Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bestehen nur bei intravenöser Verabreichung von Röntgenkontrastmittel. Blutzuckersenkende Diabetes-Medikamente sollten für die Dauer von 2 Tagen vor und 2 Tagen nach der Kontrastmitteleinnahme nicht eingenommen werden. Es kann hier in Verbindung mit dem intravenösen Kontrastmittel, in seltenen Einzelfällen, zu einer Entgleisung des Stoffwechsels kommen (Laktatazidose). Befragen Sie hierzu Ihren behandelnden Arzt. Patienten die Insulin spritzen, sollten bei der Wahl der Dosis eventuelle Nüchternzeiten vor den Untersuchungen berücksichtigen.

<– zurück

 

Terminvereinbarung

Mein Wunschtermin

Patienteninformation


Aufklärungsbögen 

Archivierungsinformation

Anreise


Ihr Weg zur
Radiologischen Gemeinschaftspraxis

Fachärzte für
Radiologie – Nuklearmedizin 
Hessenring 64
61348 Bad Homburg v.d.H.
Tel.: 0 61 72 / 67 62 60
Fax: 0 61 72 / 67 62 72

Kooperationen



Copyright © 2017
Radiologische Gemeinschaftspraxis
Radiologische Gemeinschaftspraxis · Hessenring 64 · 61348 Bad Homburg
Tel.: 0 61 72 / 67 62 60 · Fax: 0 61 72 / 67 62 72 · Email: termin@radiologie-bad-homburg.de