Schriftgröße
Fachärzte für Radiologie – Nuklearmedizin

Was ist bei Patienten mit Metallfremdkörpern zu beachten?

Metallfremdkörper sind beispielsweise Prothesen und Osteosynthesen, Granatsplitter, Gefäßclips, Metallstaub aus beruflicher Tätigkeit, Herzschrittmacher, künstliche Herzklappen und andere Implantate. Die Röntgenstrahlen können nur sehr schwer Metall durchdringen, deshalb kann es in bestimmten Fällen zu Beeinträchtigungen bei der Beurteilung der Röntgenaufnahmen kommen.

<– zurück

 

Terminvereinbarung

Mein Wunschtermin

Patienteninformation


Aufklärungsbögen 

Archivierungsinformation

Anreise


Ihr Weg zur
Radiologischen Gemeinschaftspraxis

Fachärzte für
Radiologie – Nuklearmedizin 
Hessenring 64
61348 Bad Homburg v.d.H.
Tel.: 0 61 72 / 67 62 60
Fax: 0 61 72 / 67 62 72

Kooperationen



Copyright © 2017
Radiologische Gemeinschaftspraxis
Radiologische Gemeinschaftspraxis · Hessenring 64 · 61348 Bad Homburg
Tel.: 0 61 72 / 67 62 60 · Fax: 0 61 72 / 67 62 72 · Email: termin@radiologie-bad-homburg.de